Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Rote-Bete-Salat mit heißgeräuchertem Heilbutt und Ei

Rote-Bete-Salat mit heißgeräuchertem Heilbutt und Ei

  • -Grönlandische Heilbutt
  • Grönlandische Heilbutt
Zeit:90 min.
Portionen:10
Zeit:90 min.
Portionen:10

Zutaten

1.200 g heißgeräucherter Heilbutt, aufgetaut

2 kg Rote Bete

1 kg Kichererbsen, eingeweicht und gekocht

10 Eier

1 Bund glatte Petersilie

100 ml Sesamöl

100 ml Sojasauce

Salz und Pfeffer

Kochanleitungen

Die Rote Bete mit der Schale kochen, bis sie weich ist. Das dauert etwa 1 Stunde. Abkühlen lassen und abpellen.

Die Rote Bete in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Blätter von der Petersilie abzupfen oder die Petersilie grob hacken.

Die Eier 7 min kochen, abpellen und halbieren.

Die Kichererbsen mit Sesamöl und Sojasauce vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Roter Bete, Petersilie und Eiern auf einem Teller anrichten.

Sofort mit dem heißgeräucherten Heilbutt servieren.

Nächstes Rezept: Erbsensuppe mit gebratenem Seelachs und Crème fraîche
...