Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Sushi-Rollen aus kaltgeräuchertem Lachs mit Wirsing, Meerrettichcreme, Avocado und Gurke

Sushi-Rollen aus kaltgeräuchertem Lachs mit Wirsing, Meerrettichcreme, Avocado und Gurke

  • Geräuchert & Graved
  • Sommer
  • Lachs
Zeit:120 min.
Portionen:10
Zeit:120 min.
Portionen:10

Zutaten

750 g kaltgeräucherter Lachs in Scheiben
1 Wirsingkohl
600 g Frischkäse
2–3 EL frisch geriebener Meerrettich
Saft von 1 Zitrone
1 Knoblauchzehe
¼ Bund Dill, fein gehackt
1 Gurke
4 Avocados
150 g Seehasenrogen
Salz und Pfeffer

Kochanleitungen

Die gröbsten Blätter vom Kohl entfernen. Dann die äußeren Blätter abziehen und den Strunk mit einem Messer abschneiden. Die Kohlblätter 3–4 Minuten in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. In kaltes Wasser legen und dann auf einem Geschirrtuch trocknen.

Frischkäse, geriebenen Meerrettich, Zitronensaft, gepressten Knoblauch, gehackten Dill, Salz und Pfeffer zu einer gleichmäßigen Masse zusammenrühren.

Den Kohl auf einem Stück Frischhaltefolie verteilen. Die Lachsscheiben auf den Kohl legen und mit der Meerrettichcreme bestreichen. Fest zusammenrollen. Die Rollen etwa 1 Stunde lang in den Gefrierschrank legen, sodass sie leicht in Scheiben geschnitten werden können.

Nächstes Rezept: Wok-Garnelen mit Chili und grünem Salat
...