Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Kabeljaurückenfilets mit luftgetrocknetem Schinken und Orangen-Butter-Marinade

Kabeljaurückenfilets mit luftgetrocknetem Schinken und Orangen-Butter-Marinade

  • Atlantischer Kabeljau
Zeit:45 min.
Portionen:4
Zeit:45 min.
Portionen:4

Zutaten

600 g Kabeljaurückenfilets (auch mit Nutaaq® möglich)
1 Backkartoffel
500 g Karotten
1 EL Zucker
100 ml Sonnenblumenöl
½ Bund Schnittlauch
2 Orangen
4 Scheiben luftgetrockneter Schinken
50 g Butter
Salz

Kochanleitungen

Fisch:
Die Kabeljaurückenfilets in eine gebutterte, ofenfeste Form geben und mit Küchenfolie (hitzebeständig) oder Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 120 °C ca. 20 min backen.

Karottenpüree:
400 g Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend zugedeckt ca. 20 min. lang weich garen. Dann die Karotten mit 1-2 EL Butter und dem Saft einer Orange pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knusprige Kartoffelwürfel:
Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und diese in kaltes Wasser legen. Dann die Kartoffelwürfel gründlich abtropfen lassen und in einem großen Topf in Öl frittieren (Achtung: dabei kann das Öl stark aufschäumen). Die Würfel 2-3 min. knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Salz würzen. Das Gericht kann auch mit Backkartoffeln serviert werden.

Marinade:
Die letzten 100 g Karotten in kleine Würfel schneiden und diese zusammen mit einem EL Zucker und dem Saft einer Orange in einen Topf geben. Zugedeckt 3-4 min. kochen lassen, bis der Saft langsam eindickt.
Den Rest der Butter in einem anderen Topf schmelzen und so lange braten lassen, bis sie eine leicht goldbraune Farbe hat. Den luftgetrockneten Schinken in Würfel schneiden und diese in die gebräunte Butter geben. Den Schinken so lange mitbraten, bis er leicht knusprig ist.
Beide Marinaden miteinander mischen.

Anrichten:
Auf jeden Teller einen großen Löffel Püree und Kabeljau geben, beides dann mit der Marinade aus Orange, Karotten, gebräunter Butter und Schinken begießen. Mit den frittierten Kartoffelwürfeln und dem feingehackten Schnittlauch bestreuen. Eventuell mit einem Kartoffelschäler einige lange Karottenstreifen zum Garnieren schneiden.

Nächstes Rezept: Trocken gereifter Kabeljau mit Rote Bete-Crudités und Zitronenmayonnaise
...