Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Nachrichtenarchiv anzeigen Nachhaltigkeit - in unserem täglichen Leben

Lieferanten Management System

Das ethische Lieferantenmanagementsystem stellt sicher, dass die Lieferanten die international anerkannten Menschen- und Arbeitsrechte kennen und respektieren, Umweltschutzinitiativen ergreifen und Anti-Korruptionsmechanismen in ihrem Unternehmen implementieren.

Ethische Risikobewertung

Bei Royal Greenland schauen wir bei der Bewertung internationaler Lieferanten auf drei öffentlich zugängliche und weltweit anerkannte Indizes:

  • Umweltleistungsindex (EPI)
  • Index der menschlichen Entwicklung (HDI)
  • Index der Korruptionswahrnehmungen (CPI)

Die Risikobewertung wird halbjährlich durchgeführt und ist der Ausgangspunkt für die Bewertung und Genehmigung der Lieferanten im ethischen Lieferantenmanagementsystem.

Das ethische Lieferantenmanagementsystem - Drei Phasen

Bei Royal Greenland bewerten wir das Risiko von Lieferanten in unserer internationalen Wertschöpfungskette in Bezug auf das Herkunftsland des Lieferanten.

Alle Lieferanten unterzeichnen dann den Verhaltenskodex für Lieferanten von Royal Greenland, um zu bestätigen, dass sie grundlegende Menschen- und Arbeitsrechte einhalten. Mit der Unterzeichnung unserer Vereinbarung verpflichten sie sich auch, der Umwelt keinen irreparablen Schaden zuzufügen und präventiv zu handeln, z.B. in Bezug auf Korruption und Unfälle am Arbeitsplatz.

Lieferanten aus Ländern mit mittlerem und hohem Risiko werden ebenfalls gebeten, einen detaillierten Fragebogen auszufüllen und Richtlinien z.B. zum Arbeitsumfeld und zur Korruptionsbekämpfung sowie Sozialauditberichte hochzuladen, um zu dokumentieren, wie der Lieferant einen positiven Einfluss auf die Umwelt ausübt.

Dokumentation

Bei Royal Greenland wird ein maßgeschneidertes Umfrageprogramm verwendet, um Feedback von unseren Lieferanten einzuholen. Auf der Grundlage der Antworten werden die Lieferanten im Programm automatisch bewertet, und die Sozialaudit-Berichte und -Richtlinien können dann für die interne Überprüfung bei Royal Greenland heruntergeladen werden. Die endgültige Lieferantenbewertung und die Genehmigungsprogramme für Lieferanten werden dann in unser ERP-System eingegeben, so dass alle Manager in der gesamten Organisation wissen, welche Lieferanten CSR-zertifiziert sind.

Siehe auch

Nächste Nachricht: Wirtschaftsförderung Grönland
...