Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Mehr lesen über Schalentiere & Rogen

Hummer

Kanadischer Hummer aus den tiefen kalten Gewässern vor der Küste von Neufundland ist sowohl geschmacklich als auch vom Erscheinungsbild ein wahres Luxuserlebnis.

Der kanadische Hummer ist in Aussehen, Größe und Geschmack eine exklusive Delikatesse. In den kalten und sauberen Gewässern, entlang der Süd- und Westküste Neufundlands, wächst der Hummer langsam heran, so dass er genug Zeit hat, um seinen einzigartigen süßen und delikaten Geschmack zu entwickeln. Der Neufundland-Hummer ist groß, hat groß Scheren und einen Panzer, der mit köstlich weißem, mild und süß schmeckendem Fleisch gefüllt ist.

Hummerprodukte

Royal Greenland bietet drei verschiedene Hummerprodukte an: rohe tiefgekühlte ganze Hummer, gekochte tiefgekühlte ganze Hummer und lebende Hummer. Roher ganzer Hummer ist einfach zu lagern und kann nach dem Auftauen und Kochen auf viele Arten zubereitet werden. Der gekochte Hummer ist sofort nach dem Auftauen servierfertig und kann kalt oder warm serviert werden.

Der gekochte Hummer

Der tiefgekühlte gekochte Hummer ist gleich nach dem Auftauen servierfertig.

Lebender Hummer aus den kühlen Gewässern Neufundlands bietet vollen Genuss. Halten Sie den Hummer in einem Meerwasseraquarium frisch und erkunden Sie die Vielfalt der Zubereitungsmöglichkeiten mit dem lebenden Hummer.

Hummerscheren

Hummerscheren

Der Kanadische Hummer verfügt im Gegensatz zu den Hummern aus dem Ostpazifik über die charakteristischen, großen Scheren. Er besitzt zwei verschiedene Arten von Scheren, die Knackschere und die Greifschere, wobei die Knackschere etwas größer als die Greifschere ist. Wenn man Hummer genauer betrachtet, erkennt man, dass manche ihre Knackschere auf der rechten und andere auf der linken Seite haben. Es gibt also auch bei Hummern „Rechtshänder“ und „Linkshänder“.

Der Lebensraum des Hummers

Kanadischer Hummer (Homarus americanus) kommt in Küstengewässern von Labrador in Kanada bis New Jersey in den USA vor. Der Hummer lebt in Tiefen von 2 bis 40 Metern auf Felsen, wo er sich entweder mit olivgrünem oder grünlich-braunem Farbton farblich der Umgebung anpasst. Der Hummer entwickelt nach dem Kochen seine charakteristische faszinierende rote Farbe.

Entwicklung des Hummers

Der Hummer wächst sein Leben lang, aber sein harter Panzer wächst nicht mit. Daher windet er sich einmal im Jahr oder alle zwei Jahre aus dem alten Panzer und bildet einen neuen, den er mit Wasser zu einer größeren Größe aufbläht, in die er schließlich hineinwachsen wird.
Der Hummerpanzer ist weich, bis er größer und schließlich hart wird. In dieser Zeit ist auch das Fleisch des Hummers wässrig und weich. Royal Greenland verarbeitet nur Hartschalen-Hummer, der über festes Fleisch verfügt.

Fischerei

Die kanadischen Hummer von Royal Greenland werden in den tieferen, kälteren Gewässern entlang der Süd- und Westküste Neufundlands gefangen, wo die größeren Hummer leben.
Während der Fangzeit von April bis Juli, fangen lokale Fischer in kleinen Tagesbooten die Hummer in Hummerfallen. Die Fallen werden auf das Meer hinausgebracht und durch Seile auf den Meeresboden abgesenkt. An den Fallen sind schwimmende Bojen befestigt, um die Fallen später wiederfinden zu können.

Hummerfang

Hummerfang

Die neufundländischen Fischer verwenden eine sanfte Fangmethode mit Hummerfallen, die es Hummern mit Untermaß erlauben, durch ein kleines Ausgangsloch freizukommen. Darüber hinaus wird sich der biologisch abbaubare Teil der Falle im Laufe der Zeit auflösen, was Hummern, die in verloren gegangenen Fallen gefangen sind, die Möglichkeit zum Entkommen gibt.
Lesen Sie hier mehr über unsere Fischereimethoden

Verarbeitung

Die Hummer werden in Port Auxchoix und Port Saunders an der Westküste Neufundlands oder in Harbour Breton, Fortune oder Grand Bank an der Südküste angelandet. Die Verarbeitung der lebenden kanadischen Hummer erfolgt in den Produktionsbetrieben von Royal Greenland in Neufundland — in Conche und Southern Harbour.

Im Verarbeitungsbetrieb werden die Hummer sorgfältig von Hand verarbeitet. Sie werden nach der Größe sortiert und mit frischem kaltem Wasser betäubt, bevor jeder einzelne Hummer vorsichtig in ein rotes Netz gelegt und dann schockgefroren und mit Wasser glasiert wird, um den Hummer frisch zu halten, während er gefroren ist. Für den Transport werden die Hummer in einen Umkarton verpackt, der für Kunden auf der ganzen Welt versandbereit ist.

Verarbeitung

Jeder Hummer wird vorsichtig, einzeln in ein rotes Netz gelegt.

Unser gekochter ganzer Hummer wird perfekt gekocht und dann schockgefroren, um die hervorragende Fleischqualität zu erhalten.
Lebende Hummer werden mit besonderer Sorgfalt behandelt, vom Fang, bis zur Lieferung an den Kunden. Wir achten darauf, die Hummer während ihrer gesamten Reise schonend zu behandeln. Nachdem die lebenden Hummer in die Verarbeitungsanlage gekommen sind, werden sie von Hand nach Größe sortiert. Die Umkartons mit lebenden Hummern werden bei niedrigen Temperaturen gelagert, um für das Wohlbefinden der Tiere zu sorgen, und sind für die Reise zu Kunden auf der ganzen Welt bereit.

Der Weg zum Markt

Überall auf der Welt sind kanadische Hummer sehr beliebt. Wir versenden diese exklusiven Schalentiere per Schiff oder Flugzeug nach Europa, Asien und in die USA.
In den USA ist der kanadische Hummer als Teil des „Surf & Turf“-Gerichts beliebt, wo er zusammen mit Fleisch serviert wird, oder er wird zusammen mit anderen Schalentieren genossen. In Europa und anderen Teilen der Welt ist der Hummer eine besondere Delikatesse zu Silvester oder anderen besonderen Gelegenheiten.

Der Hummer in der Küche

Kanadischer Hummer ist in Bezug auf Geschmack und Aussehen ein wahrer Luxus, dank seiner schönen rot gefärbten Schale und dem zarten weißen Fleisch, mit seinem milden, leicht süßlichen Geschmack, der äußerst angenehm ist. Das Hartschalen-Hummerfleisch ist fester als das Weichschalenfleisch, gilt als das schmackhafteste und hat sich auch als das nahrhafteste erwiesen.

Ganzer Hummer

Der Hartschalen-Hummer besitzt viel festes Fleisch, welches eine dichte Konsistenz und einen gut entwickelten Geschmack besitzt. Grund dafür ist das kältere Wasser, das den Hummer langsamer wachsen lässt.

Das Schalentier mit Stil

Das Schalentier mit Stil

Ein Hummer verleiht jedem Gericht besonderen Stil, ob kalt oder warm, ob als Vorspeise oder Hauptgericht.
Lesen Sie das Rezept hier

Das Fleisch in den Scheren und im Schwanz des Hummers ist eine besondere Delikatesse. Das frische weiße milde Hummerfleisch ist köstlich, wenn es mit Limette, Zitrone oder Knoblauch und Kräutern wie Thymian und Petersilie ergänzt wird. Kanadischer Hummer kann heiß oder auch kalt serviert werden. Kanadischer Hummer haucht einem Gericht oder Buffet immer ein einzigartiges und exklusives Aussehen und exquisiten Geschmack ein.

Siehe auch

Mehr lesen über Eismeergarnelen
...