Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Heißgeräucherte Pfefferlachsportionen mit gebackenem Porree, Bohnen und Selleriemayonnaise

Heißgeräucherte Pfefferlachsportionen mit gebackenem Porree, Bohnen und Selleriemayonnaise

  • Geräuchert & Graved
  • Heißgeräuchert
  • Lachs
Zeit:90 min.
Portionen:10
Zeit:90 min.
Portionen:10

Zutaten

10 heißgeräucherte Lachsportionen mit Pfeffer

10 kleine Porree Stangen

300 g grüne Bohnen

1 Sellerieknolle

50 ml Öl

250 g Mayonnaise

6 EL feingehackte glatte Petersilie

1 Zitrone

1 Knoblauchzehen

150 g halbgetrocknete Kirschtomaten

100 g roter Seehasenrogen

1 Schale Brunnenkresse zum Garnieren

Salz und Pfeffer

Kochanleitungen

Den Sellerie schälen und in große Würfel schneiden. Die Würfel in Öl wenden und bei 200°C ca. 30 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind. Den abgekühlten Sellerie mit Mayonnaise, Zitronensaft, gepresstem Knoblauch und gehackter Petersilie vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Oberteile der Porree Stangen abschneiden. Die Porree Stangen längs halbieren und gut waschen. In eine ofenfeste Form geben, mit Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.

Die Bohnen in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Den gebackenen Porree und die Bohnen auf einen Teller legen und den Lachs darauf anrichten. Mit rotem Seehasenrogen, Brunnenkresse, halbgetrockneten Kirschtomaten und Selleriemayonnaise dekorieren.

Evtl. mit Brot servieren.

Nächstes Rezept: Nudelsalat mit Räucherlachs, Kirschtomaten und Feta
...