Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Halber Hummer gratiniert mit Ramen Nudeln und Pilzen (Hummer Thermidor)

Halber Hummer gratiniert mit Ramen Nudeln und Pilzen (Hummer Thermidor)

  • Hummer
Zeit:45 min.
Portionen:4
Zeit:45 min.
Portionen:4

Zutaten

2 Royal Greenland Hummer
100 ml Panko-Paniermehl
60 g Parmesan
10 Zweige Thymian
40 g Butter
360 g Ramen-Nudeln, getrocknet
1 l Hühnerbrühe
4 Eier
2 Frühlingszwiebeln
200 g gemischte Pilze
2 Zitronen
Pflanzenöl 
Salz und weißer, frisch gemahlener Pfeffer.

Kochanleitungen

Teilen Sie die Hummer, indem Sie mit dem Messer in die Verbindung zwischen Kopf und Körper stechen und zuerst Kopf und Körper und dann den Schwanz spalten. Entfernen Sie die Eingeweide, die im Schwanz sind, sowie Magensack und Koralle, die sich im Kopf und Körper befinden.

Den Parmesan mit Panko-Paniermehl und gehacktem Thymian vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Diese Mischung auf die Hummerhälften geben und mit geschmolzener Butter beträufeln.
Die Hummer dann unter einem Grill gratinieren, bis sie goldbraun sind, bei 200 °C etwa 8 Minuten.
Die Eier etwa 7 Minuten kochen lassen, bis sie fest, aber in der Mitte noch etwas weich sind. Die Eier schälen und warmhalten.
Die Nudeln wie auf der Verpackung angegeben kochen und kurz mit kaltem Wasser abspülen.
Die Pilze in kleinere Stücke schneiden und in einer Pfanne in Öl bei starker Hitze 6 bis 7 Minuten lang braten.
Die Nudeln auf vier Schalen aufteilen und die Pilze und halbierten gekochten Eier darauflegen. Mit fein gehackter Frühlingszwiebel bestreuen und die heiße Hühnerbrühe darüber gießen. Sofort mit den überbackenen Hummer- und Zitronenhälften servieren.

Nächstes Rezept: Graved Lachsfilet mit Buchweizenwaffeln, Käsecreme, sauren Äpfeln und Erbsensprossen
...