Sie haben einen veralteten Browser

Bitte aktualisieren Sie ihren Browser

Browser aktualisieren
Ansehen Alle Rezepte
Thailändisches Curry mit Heilbutt, Kokosmilch und sautiertem Reis

Thailändisches Curry mit Heilbutt, Kokosmilch und sautiertem Reis

  • Schwarzer Heilbutt
Zeit:30 min.
Portionen:10
Zeit:30 min.
Portionen:10

Zutaten

1200 g Filets vom Schwarzen Heilbutt
1 kg Basmati-Reis
2 l Kokosmilch
4 EL Panang Currypaste
4 EL Zucker
4 EL Fischsauce
6 Brühwürfel Hühnerbrühe
2 Brokkoli
1 Bund Basilikum (optional)
200 g ungesalzene Erdnüsse (optional)
Pflanzenöl zum Braten
Salz und Pfeffer

Kochanleitungen

Die ungesalzenen Erdnüsse im Ofen goldbraun backen (ca. 12 Minuten bei 180 °C). Abkühlen lassen und mahlen.

Die Curry-Paste etwa 3 Minuten in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten.

Kokosmilch, Zucker, Fischsauce und Fischbrühe hinzufügen und 30 Minuten köcheln lassen.

Den Reis nach Kochanleitung kochen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Den Reis im Ofen warmhalten.

Den Brokkoli in kleine Röschen und den aufgetauten Heilbutt in kleine Stücke schneiden.

Den Fisch und den Brokkoli in die Pfanne geben und fünf Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gericht mit Erdnüssen und Basilikum bestreuen und sofort mit dem sautierten Reis servieren.

Nächstes Rezept: Garnelen mit Schale auf Quetschkartoffeln und Kräutermayonnaise
...